The Shouting Men

Der Name sagt alles. The Shouting Men, das ist kompromissloser Jazz-Rock mit rohem, ungeschöntem Sound und ohne Skrupel beim Überschreiten von Genregrenzen.

The Dillinger Escape Plan und Meshuggah dienen genauso als Inspiration wie Ray Charles, Blood Sweat and Tears oder Medeski Martin & Wood. Dabei geht es aber nicht darum, größtmögliche Gegensätze auf Teufel-komm-raus zusammenzubringen. Was dem Song dient, wird gemacht; überflüssiger Ballast fliegt raus. Über allem steht die Forderung nach klaren, mitreißenden Songs. Der eigeneAnspruch verbietet emotionsloses, verkopftes Geklimper. Damit erfinden The Shouting Men das Rad sicher nicht neu, aber sie haben von allen Schrottkarren, derer sie habhaft werden konnten, die Räder abmontiert und an ihr Vehikel aus Soul, Rock und Größenwahn geschraubt und wider Erwarten fährt das Ding!

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 170 3070941

oder schreiben sie eine E-Mail an

ebert.richard@gmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Richard Ebert - Saxophonist